1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu im Kino: Ein Drama aus dem Nahen Osten - "Die Frau die singt"

Szene aus dem Film Die Frau die singt (Foto: AP)

"Die Frau die singt" ist mit Sicherheit einer der erschütternsten Filme des Kinojahres 2011. Die kanadisch-französische Co-Produktion von Regisseur Denis Villeneuve erzählt die Geschichte einer Spurensuche. Ein Zwillingspärchen aus Kanada macht sich nach dem Tod der Mutter auf in den Nahen Osten um mehr über die Vergangenheit der Eltern zu erfahren. Was dabei herauskommt, verschlägt dem Zuschauer den Atem. "Die Frau die singt" wurde bei den Festivals in Venedig und Toronto ausgezeichnet, für den Oscar nominiert und kommt jetzt in die deutschen Kinos (23.6.).

Denis Villeneuve: "Die Frau die singt", mit Lubna Azabal, Mélissa Désormeaux-Poulin, Maxim Gaudette, Rémy Girard u.a., Kanada/Frankreich 2010, 133 Minuten.

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.