1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu auf DVD: "Nausicaä" von Hayao Miyazaki/Neu im Kino: "Arrietty"

Eine Szene aus dem Film Nausicaä des Regisseurs Hayao Miyazaki, der gerade auf DVD herausgekommen ist. Copyright: Universum-Film. ACHTUNG!!!!! *****Bilder nur im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die DVD nutzen**** Zugeliefert am 26.5.2011 durch Jochen Kürten

Hayao Miyazaki ist der im Ausland wohl bekannteste Anime-Kinokünstler Japans. Miyazakis Filme, in seiner Heimat allesamt Publikumshits, werden seit Jahren auch in Berlin, Cannes und Venedig gezeigt und ausgezeichnet. Sein Frühwerk "Nausicaä" ist jetzt auf Blu-ray erschienen. "Nausicaä" erzählt die Geschichte einer von Umweltkatastrophen heimgesuchten fast menschenleeren Welt. Angesichts der Katastrophe von Fukushima entpuppt sich Miyazakis Film als weitsichtiges Werk. Die visuelle Ausdruckskraft des Films ist wie bei allen Werken dieses Regisseurs schlichtweg überwältigend - für Erwachsene ebenso wie für ein jüngeres Publikum. Miyazaki konnte nach dem Erfolg von "Nausicaä" sein eigenes Studio gründen. Im Studio "Ghibli" konnte er fortan alle seine Filme realisieren. Gedreht werden dort aber auch die Arbeiten anderer Regisseure wie "Arrietty" von Hiromasa Yonebayashi, der am Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft.

Hayao Miyazaki: "Nausicaä", Japan 1984, 117 Minuten, umfangreiches Bonus-Material, auf Blu-ray erschienen bei "Universum".

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.