1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu auf DVD: Ein Nazi auf der Flucht - "The Stranger" von Orson Welles

Orson Welles und Loretta Young in einer Szene des Films The Stranger (Foto: Eurovideo)

Orson Welles wollte nach seinem furiosen Debüt "Citizen Kane" und dem Desaster um den arg geschnittenen Film "Der Glanz des Hauses Amberson" beweisen, dass er auch einen Auftrag schnörkellos und ohne viel Federlesens erledigen kann. Das ist ihm gelungen. In "The Stranger" mimt Welles als sein eigener Hauptdarsteller einen deutschen Nazi, der sich in der amerikanischen Provinz eine neue Identität verschafft hat. Edward G. Robinson kommt ihm als Nazi-Jäger auf die Schliche. Das ist psychologisch etwas grobkörnig erzählt, aber ungemein stimmungsvoll in Szene gesetzt. Die scharfen Schwarz/Weiß-Gegensätze und das Spiel mit Licht und Schatten sind heute noch unbedingt sehenswert.

Orson Welles: "The Stranger" (dt. Titel: "Die Spur des Fremden"), mit Edward G. Robinson, Orson Welles, Loretta Young u.a., USA 1946, 91 Minuten, DVD-Anbieter: Eurovideo.

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.