1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu auf DVD: Dreidimensionale Effekte - "Alice im Wunderland"

Junge Frau im Fantasiegarten - Szene aus ALICE IN WONDERLAND (Foto Walt Disney)

Trotz sinkender Zuschauerzahlen (rund 56 Millionen Besucher) haben die Kinos in Deutschland im ersten Halbjahr mehr eingenommen. Wie das zu erklären ist? Ganz einfach. Die 3D-Filme haben die Eintrittstickets teurer gemacht. Vor allem ist der Erfolg natürlich "Avatar" zu verdanken, der in diesen Tagen mit ein paar Zusatzminuten wieder ins Kino kommt. Aber auch Tim Burtons moderner Märchenversion von "Alice im Wunderland". Die war ursprünglich nur in zwei Dimensionen gedreht, angesichts des "Avatar"-Erfolgs nachträglich digital bearbeitet worden. Und auch wenn die Besprechungen der deutschen Kritik zum Kinostart (knapp 3 Millionen Zuschauer sahen den Film hierzulande) sehr verhalten ausfielen, hat Burtons "Alice" genügend köstliche Szenen. Nach "Avatar" ist "Alice im Wunderland" mit über 1 Milliarde Dollar Einspielergebnis der erfolgreichste 3D-Film weltweit. In Deutschland liegt er jetzt auch auf DVD und Blu-ray vor.

Tim Burton: Alice im Wunderland, USA 2010, 108 bzw. 104 Minuten, als Blu-ray und DVD, Walt Disney.

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.