1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu auf DVD: der Film zur Buchmesse - "Lila Lila" nach Martin Suter

Junges Pärchen auf dem Rücksitz eines Autos - Szene aus Lila, Lila (Foto: Falcom Media)

Wer vor, während oder nach der Frankfurter Buchmesse noch Zeit haben sollte, einen Film zu schauen, dem sei "Lila Lila" wärmstens empfohlen. Es geht um Romane und Scharlatane, um echte und falsche Autoren, um Verlagsvertreter und aufgeregte Pressedamen. Ein junger Mann versucht eine junge Frau (unser Bild: Daniel Brühl und Hannah Herzsprung) mit einem Roman zu beeindrucken, den er gar nicht selbst geschrieben hat. Das führt ihn auch zur Buchmesse nach Frankfurt. Regisseur Alain Gsponer hat aus der Romanvorlage von Martin Suter einen unterhaltsamen und vergnüglichen Film gemacht, der zumindest ein paar Blicke hinter die Kulissen des Literaturbetriebs erlaubt.

Alain Gsponer: "Lila Lila", mit Daniel Brühl, Hannah Herzsprung, Henry Hübchen, Deutschland/Schweiz 2009, 107 Minuten, auf DVD und Blu-ray, Anbieter: Warner Home Video.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.