1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu auf DVD: Clint Eastwoods Südafrika-Sportdrama "Invictus"

Präsident Mandela (Morgan Freeman) und jubelnde Spieler - Szene aus Invictus (Foto AP Photo/Warner Bros., Keith Bernstein)

Wer sich noch grämt, weil Deutschland nun doch nicht das Finale erreicht hat, kann sich ja zum Trost diesen Film anschauen. Unsere Nationalspieler haben das übrigens kurz vor ihrer Abreise nach Südafrika auch getan. In "Invictus" geht´s auch um Sport in Südafrika, zwar um Rugby und nicht um Fußball, aber immerhin. "Invictus", der sicher nicht zu Eastwoods stärksten Filmen gehört, erzählt eine wahre Geschichte, die einen einfach immer noch umhaut, weil sie so emotional ist. So, als ob sie sich irgendein gewiefter Drehbuchautor ausgedacht hätte. Der Film schildert den unglaublichen Weg der südafrikanischen Mannschaft bei der WM 1995 zum sensationellen Titel, der zum Symbol für die Überwindung des Apartheid-Systems wurde. Und Nelson Mandela (im Film: Morgan Freeman, unser Bild) zog die Fäden im Hintergrund. Großer Sport!

Clint Eastwood: "Invictus" ("Unbezwungen"), USA 2009, 134 Minuten, Anbieter: Warner Brothers.

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.