1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nestle steigt in das Gesundheitsgeschäft ein

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestle will in den nächsten Jahren gut 370 Millionen Euro in das Geschäft mit sogenannter Gesundheitsernährung investieren. Damit wolle man einer neuen Industrie zwischen Lebensmitteln und Medizin den Weg bereiten, sagte das Unternehmen am Montag. Hierzu gründet Nestle zum 1. Januar 2011 eine Tochtergesellschaft unter dem Namen Nestle Health Science sowie ein Ernährungsmedizinisches Institut. Ziel ist die Entwicklung von Lebensmitteln, die bei der Behandlung von chronischen Krankheiten wie Diabetes und Fettleibigkeit mithelfen sollen.