1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Neandertaler waren sensible Wesen

Die Neandertaler waren nach einer neuen Studie keine affenähnlichen, brüllenden Grobiane, sondern sensible Wesen mit hohen Stimmen, die sich vielleicht sogar Lieder vorsangen. Der englische Archäologieprofessor Stephen Mithen leitet dies aus einer Untersuchung des Kehlkopfes der altsteinzeitlichen Menschenart ab. "Was sich da ergibt, ist das Bild einer intelligenten Kreatur mit komplexem Gefühlsleben, die wahrscheinlich teils mit Sprache, teils mit Gesang kommuniziert hat", sagte der Forscher der britischen Zeitung "Sunday Times".

Neandertaler lebten vor ungefähr 130.000 bis 27.000 Jahren und wurden nach und nach vom Menschen verdrängt. Schon mehrfach haben Forscher in den vergangenen Jahren darauf hingewiesen, dass der Neandertaler ein Kulturwesen war, das als erste Menschenart Kleidung anfertigte und seine Toten mit Grabbeigaben bestattete.

  • Datum 30.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6BKY
  • Datum 30.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6BKY