1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

NATO errichtet Großradaranlagen in Ungarn

Budapest, 8.8.2003, PESTER LLOYD, deutsch

Die NATO lässt ab Herbst diesen Jahres drei große Radaranlagen in Ungarn errichten. Die erste soll in der Nähe von Békéscsaba, die anderen bei Zengövárkony (Südwestungarn) bzw. Bánkút (Bükk-Gebirge im Nordosten des Landes) aufgestellt werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 23,5 Mrd. Ft. (ca. 88,9 Millionen Euro – MD). 80 Prozent dieser Summe werden von der NATO getragen, während die restlichen Kosten zu Lasten Ungarns gehen. Die Anlagen werden vom italienischen Marconi-Konzern errichtet. (fp)

  • Datum 08.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3xRZ
  • Datum 08.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3xRZ