1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Nasser aus Ägypten

Nasser liebt Deutsch so sehr, dass er sich manchmal mit sich selbst unterhält. Sein größter Traum ist es, als Arabischlehrer in Deutschland zu arbeiten. Für unglücklich Verliebte hat er ein deutsches Gedicht geschrieben.

Audio anhören 02:41

Nasser aus Ägypten – das Porträt als MP3

Name: Nasser

Land: Ägypten

Geburtsjahr: 1992

Beruf: Student

Ich lerne Deutsch, weil...
ich die Sprache sehr liebe. Manchmal unterhalte ich mich mit mir selbst auf Deutsch.

Das ist für mich typisch deutsch:
Das Hofbräu-Festzelt auf dem Oktoberfest – und generell das Biertrinken.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin, weil mir die Mischung aus Alt und Neu in der Stadt gefällt.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die umgangsprachlichen Ausdrücke. Auch Telefongespräche finde ich schwer zu verstehen.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Hochdeutsch, weil es eine logische Sprache ist und überall in Deutschland verstanden wird.

Mein deutsches Lieblingswort:
Pünktlich, weil die Deutschen immer rechtzeitig zu ihren Terminen erscheinen.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
mit meinen Freunden einen schönen Tag an der Nordsee verbringen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Dass es Döner gibt.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte einmal Arabischlehrer in Deutschland werden, genau wie mein Onkel es war.

Die lustigste Begebenheit beim Deutschlernen:
Ich wollte ein Wort wissen. Eine Viertelstunde versuchte ich zu erklären, welches Wort ich meine. Erst als ich aufgemalt hatte, was ich meinte, konnte mir weitergeholfen werden.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Welche bekannnten Ausdrücke es in der Sprache gibt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads