1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nasdaq verabschiedet sich von LSE-Anteilen

Die US-Technologiebörse Nasdaq will sich nach dem Scheitern ihrer Kaufpläne für die London Stock Exchange (LSE) nun ganz von dem britischen Traditionsunternehmen verabschieden. Die Nasdaq stellte am Montag ihren 31-prozentigen LSE-Anteil zum Verkauf. Die Deutsche Börse wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern, ob sie Interesse an der Beteiligung hat. Mittlerweile haben sich Nasdaq und LSE neu orientiert: Die Nasdaq greift nach der no rdische Börse OMX, die LSE kauft die Borsa Italiana für 2,4 Milliarden Euro. Durch dieses Geschäft dürfte sich der Anteil der Nasdaq an der Londoner Börse auf rund 22 Prozent verringern. Die Nasdaq kann sich nur durch Zukäufe international besser aufstellen. Doch auch bei dem OMX-Übernahmeprojekt stehen nun wieder Probleme ins Haus. Nach dem überraschenden Gegengebot der Dubaier Börse für die Nordeuropäer ist fraglich, wie die Expansionspläne der Nasdaq enden werden.