1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

NASA will Gedanken von Flugpassagieren anzapfen

Nach einem Bericht der "Washington Times" will die US-Weltraumbehörde Nasa Sensoren entwickeln, die Menschen mit bösen Absichten erkennen sollen. Die Nasa plane neuroelektrische Sensoren zu entwickeln, die in Sicherheitssperren eingebaut werden und Gehirnströmungen sowie Herzschlag der Passagiere messen sollen.

Nach einem statistischen Schema würden die aufgefangenen Signale dann per Computer mit gespeicherten Daten etwa über Reisegewohnheiten und kriminelle Vergangenheit in Verbindung gebracht. Da die Pläne sich jedoch noch in einem frühen Stadium befänden, könne man nicht wissen, ob ein solches System überhaupt machbar sei.

  • Datum 19.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ZS1
  • Datum 19.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ZS1