1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Nakba-Tag erinnert an Vertreibung

Am 14. Mai 1948 gründete sich der Staat Israel, am Tag danach begann das, was die Palästinenser bis heute Nakba nennen, die Katastrophe. Ungefähr 700.000 Palästinenser wurden damals aus ihrer Heimat vertrieben. Seitdem erinnern die Palästinenser alljährlich an diesen Tag der Nakbar.

Video ansehen 01:49