1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Nadal im ATP-Halbfinale

Eigentlich will er beim Jahresabschlussturnier nur ein bisschen mitspielen, um nach seinen zahlreichen Verletzungen fit für das neue Jahr zu werden. Nun steht der Spanier im Halbfinale des ATP-Saisonfinales.

Der Spanier Rafael Nadal hat beim ATP-Saisonfinale der acht weltbesten Tennisprofis in London das Halbfinale erreicht. Der Linkshänder gewann auch sein zweites Vorrundenspiel in der Gruppe B mit 6:4, 6:1 gegen den Weltranglistenzweiten Andy Murray. Im Anschluss gewann French-Open-Sieger Stan Wawrinka 7:5, 6:2 gegen den Spanier David Ferrer und verhalf Nadal damit vorzeitig in die Vorschlussrunde.

Gegen den Schweizer hatte sich Nadal zuvor bereits durchgesetzt. Der noch sieglose Ferrer ist am Freitag sein abschließender Gruppengegner. Murray und Wawrinka spielen dann im direkten Duell um den Halbfinal-Einzug.

Unterschiedlicher Belag

Andy Murray waren trotz seines Heimvorteils in London im Vorfeld des Turniers kaum Chancen auf den Titel eingeräumt worden, zwischenzeitlich hatte man sogar mit der Absage des Wimbledonsiegers von 2013 gerechnet. Murray hatte in den vergangenen beiden Wochen intensiv auf Sand trainiert, um sich auf das Davis-Cup-Finale der Briten am letzten November-Wochenende in Belgien vorzubereiten. Das ATP-Finale findet auf einem Hartplatz statt und bietet damit vollkommen andere Bedingungen als Sand.

In der Gruppe A steht der Schweizer Roger Federer bereits als Halbfinalist fest. Die Veranstaltung ist mit sieben Millionen Dollar dotiert.

sw (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt