1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Nackt auf der Autobahn

Splitternackt ist ein offenbar geistesverwirrter Mann aus Luxemburg am Sonntagmorgen über die osthessische Autobahn 7 nahe Fulda spaziert. Der 34-Jährige hatte Polizeiangaben zufolge zuvor mit seinem Wagen die Mittelleitplanke auf 700 Metern Länge beschädigt und den Pkw mit Zündschlüssel dann auf der Überholspur stehen lassen. Danach war er zu Fuß rund 2,4 Kilometer zum nächsten Parkplatz gelaufen. Dort zog er sich aus und ging unbekleidet wieder auf der Autobahn zurück zur Unfallstelle. Ein Polizeisprecher nannte es "ein Wunder", dass der 34-Jährige die "Nackt-Wanderung" unverletzt überstanden habe.

Als die Polizei zum Unfallort kam, näherte sich der Nackte, reagierte aber nicht auf Fragen der Beamten. Sie nahmen ihn zur Dienststelle mit, während eine weitere Streife die persönlichen Sachen des Mannes fand. Anschließend wurde er in die Psychiatrische Klinik Fulda eingewiesen.

  • Datum 04.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1p24
  • Datum 04.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1p24