1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Nackedei-Alarm in London

Aufregung im Regierungsviertel der britischen Hauptstadt: Bei herbstlichen Temperaturen klettert ein Mann im Adamskostüm auf eine Reiterstatue.

Ein nackter Mann auf einer Statue hat den Verkehr im Londoner Regierungsviertel Westminster am Freitag drei Stunden lang lahmgelegt. Bei Temperaturen um zehn Grad Celsius  war auf einer Statue von Prinz George, einem ehemaligen Herzog von Cambridge aus dem 19. Jahrhundert, geklettert.

Video ansehen 00:32

Nackter in London

Der Mann vollführte in schwindelerregender Höhe einige waghalsige Kunststücke. Unter anderem balancierte er auf dem Kopf der Statue, die in der Nähe der Residenz des britischen Premiers steht.

Die Straße Whitehall im Herzen Londons wurde gesperrt. Polizisten befürchteten, dass der Nackte ein Messer dabei hatte. Eine Menschenmenge versammelte sich um die Absperrung und beobachtete den Mann, der wild mit den Armen ruderte. Nach drei Stunden konnte er überredet werden, wieder herunterzuklettern.

Das Motiv des Mannes war zunächst unklar. Er wurde festgenommen. Die Straße Whitehall führt vom Trafalgar Square am Verteidigungsministerium vorbei.

re/uh (afp, dapd, dpa)

Audio und Video zum Thema