1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Nachwahl in Birma eröffnet

Darauf haben ihre Anhänger jahrelang gewartet: In Birma könnte nun die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ins Parlament einziehen. Bei den heutigen Nachwahlen geht es um 45 Sitze und damit sieben Prozent aller Mandate. Wegen ihres Widerstands gegen die Militärherrschaft verbrachte Suu Kyi insgesamt 15 Jahre in Haft oder unter Hausarrest. Nun steht sie wieder auf der politischen Bühne.

Video ansehen 01:29