1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Nachtrag zu Abkommen über Entschädigung slowakischer Holocaust-Opfer unterzeichnet

Bratislava, 19.8.2003, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Vizepremier Pal Csaky und der Vorsitzende des Zentralverbandes der jüdischen Religionsgemeinden in der Slowakei, Frantisek Alexander, haben den Nachtrag des Abkommens zwischen der Regierung der SR und dem erwähnten Verband über die teilweise finanzielle Entschädigung der Holocaust-Opfer in der Slowakei unterzeichnet. Zu diesem Zweck machte die Regierung im Vorjahr 850 Millionen SKK frei. Diese Gelder sind für zehn Jahre gebunden und sollen den berechtigten natürlichen Personen schrittweise ausgezahlt werden. Aufgrund des genannten Nachtrags wird man ein Drittel der Summe früher als in zehn Jahren nutzen können. (TS)

  • Datum 20.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3zjX
  • Datum 20.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3zjX