1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Nachgestellte Kindheitsfotos im Trend

Sentimental, lustig, skurril - Fotos, auf denen Erwachsene jahrzehntealte Bilder aus dem Album originalgetreu nachstellen, sind derzeit in ganz Europa beliebt. Die argentinische Fotografin Irina Werning machte 2011 mit ihrer Fotoserie "Back to the Future" den Anfang. Damals reiste sie dafür nach England, Deutschland, USA, Niederlande und Frankreich.

Video ansehen 05:00
Heute realisieren auch die englischen Brüder Luxton diese Idee. Sie schenkten ihrer Mutter einen Kalender mit einer Neuauflage einiger Fotos aus ihrer Kindheit. Dabei wollten sie nicht nur die Posen und Gesichtsausdrücke auf den Kindheitsbildern originalgetreu nachempfinden, sondern auch Kulissen und Kleidung. Durchschnittlich vierzig Minuten dauerte die Inszenierung eines einzelnen Fotos. Die Bilder haben die Luxton-Brüder Joseph und Richard Anfang 2014 auch im Internet veröffentlicht.