1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nach Expo-Boom weniger ausländische Gäste in Deutschland

Nach dem Expo-Boom des Jahres 2000 sind im vergangenen Jahr weniger ausländische Gäste nach Deutschland gekommen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, verzeichneten deutsche Hotels und Pensionen voraussichtlich nur noch 16,9 Millionen Gäste aus dem Ausland. Die Zahl sank damit um geschätzte sechs Prozent. Der Zuwachs von Gästen aus dem Inland konnte dieses Minus allerdings ausgleichen: Ihre Zahl stieg um ein Prozent auf 90,7 Millionen.

  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kW4
  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kW4