1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Nach dem Sturm - Tief Xythia hinterläßt schlimme Verwüstungen in Westeuropa

Mit außerordentlicher Kraft und heftigem Regen ist Sturmtief "Xynthia" über Westeuropa hinweggefegt und hat schwere Verwüstungen angerichtet: in Deutschland, Portugal, Spanien und vor allem in Frankreich. An der Atlantikküste tobte der Sturm in Orkanstärke. Die Europäische Union sagte den betroffenen Regionen Unterstützung beim Wiederaufbau zu. Insgesamt kamen 54 Menschen durch umstürzende Bäume oder Umschwemmungen um, allein in Frankreich starben mindestens 45 Menschen.

Video ansehen 01:04