1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Nach dem Rücktritt Piëchs - wie geht‘s weiter bei VW

Die Gerüchteküche beim Autokonzern Volkswagen brodelte. Wer wird neuer Aufsichtsratschef, nachdem Ferdinand Piëch hingeworfen hat? Übernimmt VW-Chef Martin Winterkorn den Posten und macht damit den Weg frei für einen Generationenwechsel im Vorstand? Jetzt kommen zwei Frauen ins Spiel.

Video ansehen 04:02

Bei der Eröffnung der neuen Hauptstadtrepräsentanz von Volkswagen in Berlin waren Martin Winterkorn die Turbulenzen nicht anzumerken. Nach dem Drama um den Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Ferdinand Piëch hatte der Vorstandschef hier seinen ersten öffentlichen Auftritt. Im hochmodernen Drive-Forum, in dem die 12 Marken des VW-Konzerns ausgestellt werden sollen, hatte er zu einem festlichen Empfang mit Politikern und Prominenten geladen. Das Drive-Forum ist quasi die Kommunikationsplattform des Autobauers, doch über die Führungskrise und die Zukunft ließ sich Winterkorn kein einziges Wort entlocken. Aber wie geht es nun weiter in der VW-Führungsetage? Das fragten sich alle. Nun wurden zwei Nachfolgerinnen für den VW-Aufsichtsrat bestimmt. Es handelt sich hierbei um Louise Kiesling und Julia Kuhn-Piëch. Hat sich damit die Aufregung um die Zukunft des Konzerns gelegt? Eine Analyse von Anja Kimmig