1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Nabucco schaut in die Röhre

Jetzt ist es offiziell: Noch vor Ende dieses Jahrzehnts soll Europa Gas aus Aserbaidschan bekommen. So könnte die Abhängigkeit von russischen Lieferungen verringert werden. Ein Konsortium in Aserbaidschans Hauptstadt Baku teilte mit, das unter dem Kaspischen Meer geförderte Gas werde über die Adria nach Europa geleitet. Das von der EU unterstützte Konkurrenzprojekt Nabucco geht damit leer aus.

Video ansehen 01:15