1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

"Nützliche Institution"

- Die Hälfte der Tschechen steht der Kirche positiv gegenüber

Prag, 28.12.2001, RADIO PRAG IS, deutsch

Ungefähr die Hälfte der Bewohner der Tschechischen Republik betrachtet die Kirche als nützliche Institution. Über 40 Prozent sind der Ansicht, dass es richtig ist, den Kirchen ihr während der Zeit des Kommunismus beschlagnahmtes Vermögen zurückzuerstatten. Dies geht aus einer Umfrage des Zentrums für empirische Meinungsforschung hervor. Umgekehrt halten der Umfrage zufolge 39 Prozent der Befragten die Kirche nicht für eine nützliche Institution und würden ihr nicht ihr Vermögen zurück geben. Weitere 17 Prozent erachten die Kirche zwar für nützlich, würden ihr jedoch nicht ihr Vermögen zurückerstatten.

Die Umfrage erfolgte Anfang Dezember und somit kurz bevor das tschechische Abgeordnetenhaus gegen das Veto von Präsident Vaclav Havel ein neues Kirchengesetz verabschiedet hatte, das Spannungen zwischen der Regierung und der katholischen Kirche zur Folge hatte. (TS)

  • Datum 28.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Yw7
  • Datum 28.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Yw7