1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nächstes Opfer

Die am erikanische Finanzgruppe Capital One streicht wegen der Immobilienkrise in den USA 1.900 Stellen und schließt ihre Hypothekenabteilung. Der Schritt wurde am Montag in New York nach Börsenschluss vom Capital-One-Vorstandsvorsitzenden Richard Fairbank bekannt gegeben. Die Hypothekenabteilung der Gruppe, GreenPoint's Novato, soll bis Ende des Jahres abgewickelt werden. Der Hauptsitz von Greenpoint in Kalifornien und 31 Niederlassungen in 19 US-Staaten werden geschlossen. Die Abkühlung am US-Wohnungsmarkt hat d ie US-Banken hart getroffen, die Darlehen auch für Hauskäufer mit weniger guter Kreditwürdigkeit gegeben haben.