1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Myon - ein Roboter als Opernstar, Teil 3

Der humanoide Roboter Myon soll die Hauptrolle in "My Square Lady" an der Komischen Oper in Berlin spielen. Ein Experiment für Manfred Hild, Neurorobotiker an der Humboldt-Universität und "Vater" von Myon. Denn der Roboter soll menschliche Gefühle empfinden können, sie ausdrücken und bei anderen hervorrufen.

Video ansehen 03:25

Wenn alles klappt, steht der 1,25 Meter große Myon am Ende der Spielzeit 2014/15 auf der Bühne der Komischen Oper. Bis dahin hat er aber noch viel vor sich. Denn er soll die verschiedenen Abläufe selbst lernen, sie werden ihm nicht einprogrammiert. Dieses Mal haben wir ihn bei Proben an der Komischen Oper besucht. Die Wissenschaftler wollen auf der Bühne Dinge testen und verbessern, die in einer Laborsituation nie möglich wären, zum Beispiel das Richtungshören. Projekt Zukunft begleitet die wissenschaftlichen Karriereschritte von Myon in einer mehrteiligen Reihe.