1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Mutige Sprünge in Italien

Red Bull Cliff Diving World Cup Klippenspringen Italien Flash-Galerie

26,5 Meter hoch sind die Klippen im malerischen apulischen Dorf Poligano a Mare, von denen sich die Klippenspringer mit gewagten Schrauben, Drehungen und Salti ins Meer stürzen. Der Brite Gary Hunt (hier im Bild) zeigte zum ersten Mal einen vierfachen Salto mit zwei Schrauben und Anlauf, bevor er mit 90 km/h ins Wasser eintauchte. Poligano war eine der sechs Stationen der Klippenspringer-Weltmeisterschaften. Am 28. August 2010 stoppt der Klippenspringer-Zirkus in Sisikon (Schweiz). Das WM-Finale findet am 12. September 2010 auf Hawaii (USA) statt.