1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Musikalische Weihnachten mit DW-RADIO

Wenn Sie noch mit der richtigen Musik für Ihr persönliches Weihnachtsfest hadern, dann können wir Ihnen vielleicht helfen!

default

Die Musikredaktion der Deutschen Welle wünscht Ihnen nicht nur schöne Feiertage und ein friedliches Fest, sondern hat auch für jeden Musikgeschmack etwas für Sie bereitgestellt.

Dienstag, 24. Dezember:

"Der Bunte Teller"

Fast eine Stunde lang die schönsten Weihnachtslieder Deutschlands zum mitsingen und mitbesinnen. Durch die Sendung führt Sie Rolf Peters

  • um 07:05, 11.05, 15:05, 19:05 und 23:05 UTC sowie am Mittwoch, 25.12.2002 um 03:05 UTC

    "Es läuft ein fremdes Kind"

    Basierend auf der Geschichte des "fremden" Kindes wird durch Musik und Gedichte klar: Weihnachten ist nicht für alle Menschen auf der Welt gutes Essen und ein geschmückter Tannenbaum voller Geschenke. Natürlich hören Sie das Gedicht, gelesen von Hendrik Stickhan und eine Vertonung von Carl Löwe. Dr. Dieter Glave führt Sie in die Tiefen des Weihnachtsfestes

    • um 16:05 und 20:05 UTC sowie am Mittwoch, 25.12.2002 um 00:05 und 04:05 UTC

      Mittwoch, 25. Dezember:

      POP-Weihnachtskonzert: Fury in the Slaughterhouse

      Die Hannoveraner Gruppe Fury in the Slaughterhouse hat uns ein kleines, aber sehr feines Radiokonzert im Studio 1972 gegeben. Als Gäste geladen: 50 Mitarbeiter und Fans der Band. Und die spielte (fast) alle ihre Hits: Time to Wonder, Kick it out uvm...Zu hören ist das Unplugged-Konzert exklusiv bei uns...

      • um 06:05, 10.05, 14:05, und 22:05 UTC sowie am Donnerstag, 26.12.2002 um 02:05 UTC

        DW Weihnachtskonzert 2002

        Der Chor Accentus aus Köln präsentiert Ihnen Weihnachts-musik des italienischen Barock. Mit ihren Gesängen werden sie in die Zeiten der Minnen und der Barden zurückversetzt. Auf dem Programm stehen Werke von DallÁbaco, Lotti, Manfredini, Caldara und Vivaldi unter der Leitung von Laurence Equlibey.

        • um 07:05, 11.05, 15:05, 19:05 und 23:05 UTC sowie am Donnerstag, 26.12.2002 um 03:05 UTC

          Donnerstag, 26.Dezember:

          DW präsentiert Alfred Brendel

          In einem einzigartigem Konzert präsentiert Ihnen der Klaviervirtuose Alfred Brendel einen einzigartigen Querschnitt durch die Werke Mozarts, Haydns und Beethovens. Entstanden sind diese exklusiven Aufnahmen bei den diesjährigen Salzburger Festspielen und beim internationalen Beethovenfest Bonn. Bisher kannte man Alfred Brendel nur als Solisten – aber bei uns werden Sie ihn auch am Notenpult erleben. Im Rücken die Wiener Philamoniker und an seiner Seite Stardirigent Simon Rattle.

          • um 06:05, 10.05, 14:05, und 22:05 UTC sowie am Freitag, 27.12.2002 um 02:05 UTC

            Weitere Programmhinweise zum DW-Musikprogramm folgen in den nächsten Tagen.

Die Redaktion empfiehlt