1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Musik-Download mit dem Apfel

Der Computerhersteller Apple hat einen neuen Service zum Herunterladen von Musik aus dem Internet gestartet. Mit dem «iTunes Music Store» sei es künftig möglich, ohne Abonnementgebühren zahlreiche Songs für je 99 US-Cent auf Heimcomputer herunterzuladen, teilte Apple-Vorstandschef Steve Jobs am Montag mit. Zum persönlichen Gebrauch könnten die Stücke auch auf eine unbegrenzte Anzahl von CD-ROMs gebrannt werden. Während Konsumenten nicht gern als Kriminelle behandelt würden, wollten Künstler auf der anderen Seite für ihre Arbeit bezahlt werden, begründete Jobs das Angebot.
Die Apple-Musikdatenbank umfasst den Angaben zufolge rund 200.000 Songs.

  • Datum 29.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aJE
  • Datum 29.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aJE