1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mundraub und Sandwurf

Bei einem Mundraub der besonderen Art hat ein 44-jähriger Patient in einer Essener Zahnarztpraxis ein rund 18 000 Euro teures Gebiss erbeutet. Der Zahnarzt habe dem Mann die Prothese eingesetzt und die Restzahlung für das erst zur Hälfte angezahlte Gebiss verlangt, berichtete die Polizei am Mittwoch. Als der 44-Jährige um einen Zahlungsaufschub bat, wollte der Arzt das Gebiss wieder herausnehmen und verwahren. Daraufhin flüchtete der Patient. Ein Assistent konnte den Dieb zwar nach kurzer Verfolgungsjagd stellen, nach einem Gerangel bewarf der Patient den Verfolger jedoch mit Sand und flüchtete weiter. Die Fahndung nach dem Gebiss-Räuber verlief zunächst erfolglos.
  • Datum 22.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Znt
  • Datum 22.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Znt