1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Munchs "Schrei" und "Madonna" verbrannt

Die Diebe der weltberühmten Bilder "Der Schrei" und "Madonna" von Edvard Munch (1863-1944) haben ihre Beute nach offiziell unbestätigten Angaben verbrannt. Das berichtete die Osloer Zeitung "Dagbladet" am Donnerstag unter Berufung auf kriminelle Kreise in der norwegischen Hauptstadt sowie einen geheimen Polizeibericht. Ein Fahndungssprecher erklärte, man wisse nichts von einem derartigen Bericht. Drei bewaffnete Männer hatten die 1893 und 1894 gemalten Bilder Ende August vergangenen Jahres aus dem für Besucher geöffneten Munch- Museum in Oslo geraubt. Seit einigen Woche sitzen drei Norweger aus dem organisierten Kriminellen-Milieu wegen Verdacht auf direkte Beteiligung oder Hilfe in Untersuchungshaft. Die Polizei hatte sich stets optimistisch geäußert, dass sich die Bilder wieder auffinden
lassen.