1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Geschäftsleitung

Multimediadirektor Global

Christoph Lanz, Jahrgang 1959 war bis 1. November 2013 Multimediadirektor Global der DW. Zuvor verantwortete er zehn Jahre als Fernsehdirektor das deutsche Auslandsfernsehen auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch.

Christoph Lanz, Multimediadirektor Global

Christoph Lanz

Seine journalistische Karriere begann Lanz in den 1980er-Jahren als Reporter und Redakteur für die ARD, unter anderem für den Südwestfunk. Danach arbeitete er für verschiedene Radio- und Fernsehsender, z.B. als Korrespondent in New York, als stellvertretender Programmchef von RIAS 2 und stellvertretender Programmdirektor von FFH In Frankfurt/Main, einem der größten kommerziellen Radioanbieter in Deutschland.

1990 wechselte Lanz zu RIAS TV in Berlin, wo er 1992 mit 31 Jahren Deutschlands jüngster Chefredakteur im Fernsehbereich wurde. Nach den politischen Umwälzungen in Deutschland und der folgenden Auflösung von RIAS TV übernahm die Deutsche Welle die Studios und Einrichtungen von RIAS TV in Berlin und startete das Auslandsfernsehen via Satellit. 2002 wurde Lanz zum Fernsehdirektor berufen, zum 1. Januar 2012 zum Multimediadirektor Global der DW. Christoph Lanz hat den deuschen Auslandssender zum 1. November 2013 verlassen.

Kontakt:
T. +49.(0)30.4646 – 6001
christoph.lanz@dw.de