1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Start

Muhammad Alis kulturelle Sternstunden

Sein außergewöhnliches Boxtalent machte ihn zur Legende, aber Alis Leidenschaften lagen auch außerhalb des Sports. Sein Herz schlug für Musik, Filme und sogar für hohe Kunst.

In Muhammad Alis Heimatstadt Louisville, im Bundesstaat Kentucky, werden am Donnerstag tausende Menschen erwartet, die ihm mit einem islamischen Gebet die letzte Ehre erweisen wollen. Der legendäre Schwergewichtsboxer starb am 3. Juni im Alter von 74 Jahren, nach einem jahrzentelangen Kampf gegen die Nervenkrankheit Parkinson.

Die Beisetzung findet am Freitag in Louisville statt. Der Trauerzug wird viele Orte passieren, die der Boxlegende wichtig waren, wie beispielsweise sein Elternhaus, das Ali Center und das Center for African American Heritage.

Ali hat nicht nur Sportgeschichte geschrieben. Er war selbst aktiver Künstler und diente gleichzeitig als Inspiration für andere Kunstschaffende. Die Bildergalerie gibt einen Einblick in seine künstlerischen Sternstunden.