1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mugabe enteignet weiter

Nach der Enteignung weißer Landbesitzer soll künftig auch die Mehrheit an ausländischen Firmen schwarzen Simbabwern gehören. Wie der britische Fernsehsender BBC berichtete,stimmte das Parlament Simbabwes dafür, dass 51 Prozent an ausländischen Unternehmen in die Hand schwarzer Simbabwer übergehen müssen. Das Parlament wird von Mugabes Partei ZANU-PF dominierte Die Parlamentarier der oppositionellen MDC-Partei verließen aus Protest gegen das Gesetz bei Abstimmungsbeginn den Sitzungssaal. Das Gesetz bedürfe nun noch der Bestätigung durch die zweite Parlamentskammer, dem Senat. Das Gesetz dürfte aber nur geringe Auswirkungen auf die ohnehin schon von einer Rekordinflation geprägte Wirtschaftdes Landes im südlichen Afrika haben, betont der BBC-Korrespondent im südafrikanischen Johannesburg. Viele ausländische Unternehmen opererierten bereits jetzt auf niedrigem Niveau.