1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mozart aus China für deutschen Papst

Mozart aus China für deutschen Papst

Erstmals hat ein Orchester aus China ein Konzert im Vatikan für den Papst gegeben. Das China Philharmonic Orchestra und der Chor der Oper Schanghai unter Leitung von Long Yu trugen am Mittwochabend (07.05.2008) in Anwesenheit von Benedikt XVI. Mozarts Requiem sowie chinesische Volkslieder vor. Nach der Aufführung dankte das Kirchenoberhaupt für die hervorragende Darbietung eines religiösen Musikwerkes, das zum künstlerischen Erbe der Menschheit gehöre. Zugleich grüßte er alle Bewohner Chinas, "das sich mit der nächsten Olympiade auf ein Ereignis von großem Wert für die ganze Menschheit vorbereitet". Das Konzert sei für ihn eine geistige Begegnung mit dem chinesischen Volk, besonders mit den Christen, mit denen er als Nachfolger des Apostels Petrus besonders verbunden sei, so Benedikt XVI.