1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Motorsport: Yvan Muller neuer Tourenwagen-Weltmeister

Seat-Werksfahrer Yvan Muller hat beim Saisonfinale der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Macau/China souverän den Titel gewonnen. Dem Franzosen genügte im ersten der beiden Sprintrennen ein dritter Platz, da sein Teamkollege und letzter Widersacher, der frühere Formel-1-Pilot Gabriele Tarquini aus Italien, nicht über Rang sieben hinauskam.

Im zweiten Rennen, bei dem Tarquini nach einem Unfall vorzeitig ausschied, wurde Muller hinter dem Briten Robert Huff im Chevrolet Lacetti Zweiter. Dessen Teamkollege Alain Menu hatte Lauf eins gewonnen, Chevrolet feierte damit den zweiten Doppelsieg in diesem Jahr. Seat hatte sich bereits bei der vorletzten Saison-Veranstaltung in Okayama/Japan den Titel in der Herstellerwertung gesichert. Der Münchner Automobilhersteller BMW gewann erstmals in der fünfjährigen WM-Historie keinen Titel.