1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Motorola stürzt immer tiefer

Der angeschlagene US-Telekomausrüster Motorola rutscht wegen seiner verlustreichen Handysparte immer tiefer in die roten Zahlen. Der Fehlbetrag weitete sich im ersten Quartal um 7 Prozent auf 194 Millionen Dollar aus. Der Umsatz brach im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 20 Prozent auf 7,45 Milliarden Dollar (4,7 Mrd Euro) ein, teilte der drittgrößte Handyhersteller am Donnerstag in Schaumburg (Illinois) mit. Auch für das laufende zweite Quartal erwartet Motorola einen Verlust.