1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Motorola knabbert Nokia Kunden ab

Der amerikanische Handyhersteller und Chipanbieter Motorola Inc. hat dank einer enormen Steigerung seiner Handy-Auslieferungen und guter Geschäftsentwicklung aller anderen Geschäftssparten im ersten Quartal 2004 eine drastische Gewinnsteigerung verbucht. Die Motorola-Erfolge waren auf zahlreiche neue Kamera- und anderer Handy-Modelle zurückzuführen. Motorola nahm damit dem Hauptkonkurrenten und Branchenführer Nokia nach Darstellung von Marktkennern viele Kunden ab. Motorola hat im Januar-März- Abschnitt dieses Jahres 609 Millionen Dollar verdient gegenüber 169 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahresabschnitt.

  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4w2s
  • Datum 21.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4w2s