1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Motorola-Gewinn übertrifft Prognosen

Der weltweit zweitgrößte Mobiltelefon-Hersteller Motorola hat im vierten Quartal dank kräftig gestiegener Handy-Umsätze einen höheren Gewinn erzielt als von Analysten erwartet. Der Konzern bekräftigte zudem die eigenen Prognosen für das laufende Jahr. Der Nettogewinn habe 174 Millionen Dollar oder acht Cent je Aktie betragen nach einem Verlust von 1,2 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor, teilte Motorola am Dienstag nach Börsenschluss mit. Nachbörslich stiegen Motorola-Titel auf 9,13 Dollar von 8,75 Dollar zum Nasdaq-Schluss und zogen auch den Aktienkurs von Weltmarktführer Nokia mit nach oben.

  • Datum 22.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3C8H
  • Datum 22.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3C8H