1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Moskauer Polizei löst Kundgebung auf

In Moskau haben Putin-Gegner mit einem "Marsch der Freiheit" an die große Protestbewegung vor genau einem Jahr erinnert. Die Demonstration vor der Geheimdienstzentrale FSB war schon im Vorfeld verboten worden. Ein Großaufgebot der Polizei löste die Kundgebung auf und nahm 40 Demonstranten fest. Auch in anderen Städten des Landes fanden Demonstrationen statt, etwa in St. Petersburg, Perm und Tomsk.

Video ansehen 01:30