1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Moody's stuft Irland weiter herab

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Irlands drastisch herabgestuft. Obwohl Europäische Union und Internationaler Währungsfonds das Land mit einer Milliardensumme stützen, senkte Moody's die Bewertung Irlands am Freitag um gleich fünf Stufen. Die Zinsen für irische Staatsanleihen dürften damit weiter steigen, die Sanierung des Staatshaushalts könnte noch schwieriger werden.

Moody's bewertet die Kreditwürdigkeit Irlands nun mit der Note Baa1, fünf Stufen unter der bisherigen Bewertung Aa2. Zudem bewertet die Ratingagentur die Aussichten als negativ. Dies könnte bedeuten, dass Moody's die Note Irlands kurz- oder mittelfristig weiter senkt. Als Grund gab die Agentur "wachsende Unsicherheiten" angesichts der wirtschaftlichen Lage und der hohen Staatsverschuldung an.