1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Monsanto mit geringerem Quartalsverlust

Der US-Saatgut- und Biotechnologie-Konzern Monsanto Company hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 den Verlust deutlich reduziert. Die Gesellschaft schrieb in dem am 30. November beendeten Quartalsabschnitt rote Zahlen von 40 Millionen Dollar (30,3 Mio Euro) oder 15 Cent je Aktie nach einem Minus von 97 Millionen Dollar oder 37 Cent je Aktie im entsprechenden Abschnitt des Vorjahres. Der Quartalsumsatz erhöhte sich um sieben Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar, gab Monsanto am Mittwoch bekannt. Die Gesellschaft hob das gute Geschäft in Europa, den USA, Brasilien und Australien hervor. Der Umsatz mit dem Pflanzenschutzmittel Roundup stagnierte. Der Umsatz mit Saatgut und genetischen Produkten stieg um 20 Prozent.

  • Datum 05.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6596
  • Datum 05.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6596