1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mons: das Kulturhauptstadtjahr ist eröffnet

Die belgische Stadt Mons hat das Kulturhauptstadtjahr 2015 eröffnet. Den Startschuss gab das belgische Königspaar. Ein Meer aus Lichtern machte dann die Nacht zum Tag.

Video ansehen 05:04

Pilsen ist Europäische Kulturhauptstadt

Nach dem Besuch der Ausstellung "Van Gogh im Borinage. Die Geburt eines Künstlers" begaben sich Philippe und Mathilde von Belgien am Samstag (24.01.2015) in die Stiftskirche Sankt Waltrudis zur feierlichen Eröffnung. Der königliche Auftritt fand unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen statt.

Zum Fest auf der Straße waren die Einwohner von Mons und Umgebung am Abend geladen - mit Leuchtinstallationen, Feuerwerken und Konzerten an verschiedenen Orten der Stadt. Das historische Zentrum war bereits am frühen Nachmittag für den Autoverkehr gesperrt.

Eröffnung Mons Kulturhauptstadt Bürgermeister Elio Di Rupo, König Philippe und Königin Mathilde von Belgien bei der Ausstellung Van Gogh au Borinage

Das Königspaar beim Rundgang durch die Van-Gogh-Ausstellung

Bezaubernde Stadt

Das belgische Kulturhauptstadtjahr steht unter dem Motto "Éblouissement" (Bezauberung). Für mehr als 68 Millionen Euro hat die wallonische Stadt rund 300 Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Zu den Höhepunkten zählt eine Werkschau zu Vincent van Gogh, mit der das Kulturhauptstadtjahr startet. Gezeigt werden rund 70 Werke des niederländischen Malers, der zwischen 1878 und 1880 in dem Bergarbeiterdorf Borinage in der Nähe von Mons lebte und malte.

Auch Pilsen ist Kulturhauptstadt

Die zweite europäische Kulturhauptstadt ist 2015 das tschechische Pilsen. Dort wurde das Kulturjahr am vergangenen Wochenende (17.01.2015) unter dem Motto "Pilsen, open up!" (Pilsen, öffne dich!) mit den neuen Glocken der Kathedrale eingeläutet. Insgesamt finden in Pilsen 2015 rund 50 große Kulturveranstaltungen und mehr als 600 weitere Aktionen statt.

Mons und Pilsen lösen die Städte Umeå in Schweden und die lettische Hauptstadt Riga ab, die 2014 den Titel "Kulturhauptstadt Europas" trugen. Die Europäische Union vergibt den Titel seit 1985, um den "Reichtum und die Vielfalt der Kulturen Europas hervorzuheben", den Tourismus zu fördern und das Image der Städte zu verbessern. Erste Kulturhauptstadt war Athen, Berlin führte den Titel 1988.

ag/sti (dpa / www.mons2015.eu)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema