1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mondrian malte das "perfekte Gemälde"

Liebhaber seiner Kunst wussten es schon lange, nun hat es auch die Wissenschaft bestätigt: Der abstrakte niederländische Maler Piet Mondrian (1872-1944) hatte ein geniales Gefühl für das "perfekte Gemälde". Leute, die glauben, seine Viereck-Muster könne "doch jeder malen", haben demnach Unrecht.

Wie die Zeitung "The Independent" (London) berichtet, hat eine psychologische Studie ergeben, dass die meisten Menschen - auch solche ohne jedes Kunstverständnis - einen echten Mondrian von einer nur leicht veränderten Version unterscheiden können. Bei der Fälschung stimmen nach ihrem Gefühl die Proportionen nicht mehr. Von den Mondrian-Werken dagegen sagten die meisten, sie könnten einfach nicht mehr verbessert werden.

  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dlV
  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dlV