Mohamad aus Syrien | Lernerporträts | DW | 07.12.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Mohamad aus Syrien

Trennbare Verben sind noch etwas schwierig und auch die Sprechgeschwindigkeit will geübt sein. Aber Mohamad lebt nach dem Spruch: Nur die Harten kommen in den Garten. Für sein Heimatland hat er einen großen Wunsch.

Audio anhören 02:45

Mohamad aus Syrien

Name: Mohamad

Land: Syrien

Geburtsjahr: 1989

Beruf: Architekt

Ich lerne Deutsch, weil …
ich in Deutschland einen Master machen möchte.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im September 2011. Ich habe an einem Workshop teilgenommen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Saubere Straßen, Technologie und Freiheit.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Grammatik in Arabisch und Deutsch ist gleich schwierig. Und auch wir haben ganz viele Dialekte – trotz einer gemeinsamen Sprache.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Potsdam. Ich war schon einmal dort und die Natur und die Kultur der Stadt faszinieren mich.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Vokabeln wie „versuchen“, „besuchen“, „untersuchen“ sind schwer zu unterscheiden. Trennbare Verben und Präfixe bleiben schwierig, aber sonst klappt es mit der Grammatik.

Mein deutsches Lieblingswort:
Verrückt. Das Wort passt vom Klang her genau zu seiner Bedeutung.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
„eigene“ und „einige“. Wenige Buchstaben machen den Unterschied.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Nur die Harten kommen in den Garten.“ Das stimmt. Im Arabischen gibt es auch ein ähnliches Sprichwort.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich wünsche mir ein Ende des Krieges in meinem Heimatland. Obwohl es nach so vielen Jahren nicht danach aussieht, bleibe ich optimistisch.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Die Umgangssprache kann man gut mit deutschen Serien aus dem Internet lernen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Viele Deutsche sprechen sehr schnell. Kann mir bitte jemand erklären, wie ihr das macht?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads