1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Modisch in den Wald

Besser angezogen im Unterholz und am Schreibtisch: Immer mehr deutsche Förster verabschieden sich von der alten Uniform mit Lodenmantel und Gamsbart und greifen zur neuen Forstbekleidung - entworfen vom Trierer Modedesigner Jo Meurer.

In Rheinland-Pfalz wurde die klassische Forstuniform Anfang 2004 ausgewechselt. Auch in Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben die Förster schon länger ihre alten Kleider gegen die neuen getauscht. Ab 2006 sind Meurers Forst-Kleider auch in Brandenburg im Wald zu sehen. Die neue Bekleidungslinie ist zweigeteilt: Im Wald schaut der Förster mit wetterfesten, aber atmungsaktiven Jacken und wasserdichten Hüten nach dem Rechten. Und im Büro sitzt er mit Sakko, Bluse, Hemd, Schlips oder Tuch.

  • Datum 04.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Fqr
  • Datum 04.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Fqr