1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Modernes Museum in historischem Gewand

Die Technik war veraltet, die Ausstellungsfläche viel zu klein. Um das zu ändern, ließ das Deutsche Historische Museum (DHM) in Berlin seinen Stammsitz, das Zeughaus, sanieren. Seit 1999 ist der prachtvolle Barockbau am Boulevard Unter den Linden geschlossen. Nun sind die umfangreichen Umbauarbeiten abgeschlossen. Sie verschlangen insgesamt rund 25 Millionen Euro.

In dem historischen Gebäude, dessen Fassaden bereits zwischen 1994 und 1998 erneuert worden waren, ist ein
modernes, multimediales Museum entstanden. Am Freitag (9.1.2004) erhält DHM-Generaldirektor Hans Ottomeyer
den Schlüssel und kann bis Ende des Jahres die Dauerausstellung einrichten. Auf 7.500 Quadratmeter werden dann jede Menge hochkarätige Originalobjekte aus 2000 Jahren deutscher Geschichte zu sehen sein. Um diese anschaulich zu illustrieren, werden Filme, Dias,
Hörstationen und neueste Multimediatechnik eingesetzt.

  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XQJ
  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XQJ