1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Vegetarische Gerichte

Moderne schottische Küche: Verkohlter Blumenkohl

Der Schotte Paul Wedgwood experimentiert gerne mit ungewöhnlichen Zutaten. In seinem Restaurant in Edinburgh bereitet er einen seiner Best-Seller zu: "Verkohlter Blumenkohl" mit Currypüree, Cashewnüssen und Pesto.

Video ansehen 04:07

Moderne schottische Küche: Verkohlter Blumenkohl

Rezept für Blumenkohl mit Currypüree, zerkleinerten Blumenkohlblättern, Cashewnüssen und Korianderpesto 

Zutaten für  8 Personen

Zutaten:
3 große Blumenkohlköpfe, äußere Blätter und Stiele entfernen und für später zur Seite legen
Öl
Salz und Pfeffer
Butter

Pesto:
 75g frische Korianderblätter, grob gehackt
 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
 20g geröstete Cashewnüsse, zerkleinert
 20g fein geriebener Parmesan
 75ml gutes Oliven- oder Erdnussöl

Blumenkohl-Currypüree:
Reste vom Blumenkohl
1 große Zwiebel, fein gewürfelt
100g Korma-Paste
200 ml Kokosmilch
Öl

Zubereitung "verkohlter" Blumenkohl:
Schneiden Sie den Blumenkohl horizontal in 1 cm dicke Scheiben. Die Reste des Blumenkohls für das Currypüree aufbewahren. Die Blumenkohlscheiben  auf ein Backblech  geben und mit etwas Öl beträufeln. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Scheiben in dem auf 220 Grad Celsius vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Minuten backen, bis sie zart und dennoch fest sind. Abkühlen lassen.

Zubereitung Pesto:
Mischen Sie alle Zutaten zusammen in einem Mixer, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreichen.

Zubereitung Blumenkohlpüree:
In einer  Pfanne Öl und gehackte Zwiebeln, Blumenkohl und Currypaste sanft 2 Minuten anbraten, dann Kokosmilch hinzufügen, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich ist. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Danach in einem Mixer ca. 20 Sekunden glatt pürieren. Bis zum Anrichten warm halten.

Blumenkohlblätter:
Die Stiele entfernen, die Blätter fein hacken und zur Seite stellen. 

Die Blumenkohlscheiben in eine heiße Pfanne mit Butter geben, bis die gewünschte Farbe auf beiden Seiten erreicht ist. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die gehackten grünen Blätter in die noch heiße Pfanne  geben und zerfallen lassen.

Anrichten:
Das Currypüree auf den Teller geben.
Darauf den verkohlten Blumenkohl geben und mit den grünen verwelkten Blättern garnieren.
Nun das Koriander-Pesto dazu und dann streuen Sie zerkleinerte Cashewnüsse darüber.

Guten Appetit!!!
 

Audio und Video zum Thema