1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mobilfunkkonzerne in Deutschland unter Beschuss der EU

Die beiden größten Mobilfunkbetreiber in Deutschland, T-Mobile und Vodafone, sind unter Beschuss der EU-Wettbewerbshüter. Die EU-Kommission in Brüssel wirft ihnen vor, mindestens bis 2003 von in Deutschland per Handy telefonierenden Kunden ausländischer Mobilfunkanbieter zu hohe Roaming-Preise verlangt zu haben. Die Kommission sandte am Donnerstag an beide Unternehmen entsprechende Beschwerden. T-Mobile und Vodafone wiesen die Kritik als unzutreffend zurück. Nach Einschätzung der EU sollen T-Mobile und Vodafone ihre dominante Stellung auf dem deutschen Markt missbraucht haben.

  • Datum 10.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6EHB
  • Datum 10.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6EHB