1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

MobilCom-Aufsichtsrat stimmt Verkauf von UMTS-Netz zu

Das UMTS-Netz der Telefonfirma MobilCom soll bis Ende dieser Woche verkauft werden. Wie am Dienstag aus Verhandlungskreisen verlautete, soll der Konkurrent e-plus die Anlagen zum Preis von 20 Millionen Euro erwerben. MobilCom teilte lediglich mit, der Aufsichtsrat habe sich bei seiner Sitzung am Dienstag einstimmig für den Vorschlag des Vorstandes ausgesprochen, das UMTS-Netz in den nächsten Tagen zu verkaufen. Zu dem möglichen Käufer und dem Kaufpreis äußerte sich ein MobilCom-Sprecher auf Anfrage nicht. Seinen Angaben nach wurde zuletzt jedoch nur noch mit einem Interessenten verhandelt. KPN, die niederländische Muttergesellschaft von e-plus, hatte am Montag bestätigt, entsprechende Verhandlungen zu führen. Nach Angaben des MobilCom-Sprechers müssen noch «letzte Details» des Geschäfts geklärt werden.
  • Datum 07.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3bih
  • Datum 07.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3bih